Historische Bauwerke in Norden


Wer die ostfriesische Kleinstadt Norden besucht und sich für Architektur oder generell für alte Bauwerke interessiert, der sollte sich in der Stadt vor allem rund um den Marktplatz einmal etwas länger umschauen.
Dort gibt es eine Ansammlung von schönen, alten Bauwerken, von denen Ihnen hier eine kleine Auswahl vorgestellt werden soll.

Den Anfang soll das Postgebäude, bzw. das "Hotel zur Post", machen, dass sich in der "Uffenstraße", die in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz liegt, befindet.

Bauwerk: Alte Post in Norden
"Hotel zur Post" im Zentrum der Stadt Norden


Eine weiteres, bemerkenswertes Bauwerk befindet ebenfalls nicht weit vom Marktplatz der Stadt Norden entfernt, in der Geschäftsstraße: "Osterstraße", sprich das alte Bürgerhaus: "Schöningsche Haus", dessen beeindruckende Fassade Sie auf folgendem Bild sehen können.

Das Schöningsche Haus in Norden
Fassade des "Schöningschen Hauses" in der Stadt Norden


Die nächsten beiden Bauwerke, die Ihnen hier gezeigt werden sollen, befinden sich direkt an der Südseite des Norder Marktplatzes, an der Straße: "Am Markt" und liegen zudem recht dicht nebeneinander.

Das erste diese Bauwerke wird "Drillinge" genannt, wobei der Grund für diese Bezeichnung schon auf dem folgenden Foto ersichtlich werden sollte, welches Ihnen die Norder "Drillinge" zeigt.

Das Gabäude -Die Drillinge- in Norden
Das Bauwerk: "Die Drillinge" am Marktplatz in Norden


Nur wenige Meter von den "Drillingen" entfernt, befindet sich das letzte Norder Bauwerk, welches Ihnen hier gezeigt werden soll, das Gebäude der "Mennonitenkirche" in Norden.

Das Mennonitenhaus in Norden
Das Gebäude der Mennoniten in Norden


Das Bauwerk der Mennoniten ging im Jahre 1795 an die Mennonitengemeinde über, zählt zu den bemerkenswertesten Bauten in der Stadt Norden und steht heute unter Denkmalschutz.

Wie eingangs bereits erwähnt, wurde Ihnen hier lediglich eine Auswahl an schönen Bauwerken in der Stadt Norden vorgestellt. Es finden sich in der Stadt und besonders rund um den Marktplatz der Stadt Norden noch diverse andere interessante Bauten, so dass interessierte Besucher der ostfriesischen Kleinstadt sich durchaus etwas Zeit nehmen sollten, um dieses Areal in Norden zu erkunden.

Ein Gedanke zu “Historische Bauwerke in Norden

  1. Der Ostfriese

    Nur eine Anmerkung: Die Renaissance-Bürgerhäuser die hier die „Drillinge“ genannt werden heißen in Wirklichkeit die „Dree Süsters“ bzw. auf Hochdeutsch „Drei Schwestern“.

Schreibe einen Kommentar