Fähre Norderney: Die Verbindung zwischen Norddeich und Norderney


Obgleich man die Insel Norderney auch per Flugzeug erreichen kann, ist die Fähre nach Norderney, die im ostfriesischen Küstenort: Norddeich im Landkreis Aurich


startet, die gängigste Methode auf die Insel Norderney zu gelangen.
Dies begründet sich auch dadurch, dass die Fährverbindung zwischen Norddeich und Norderney in einer sehr hohen Frequenz verkehrt und man in der Hauptsaison sogar stündlich zwischen Festland und Insel pendeln kann.

Der Fährort Norddeich selbst ist zudem auch sehr einfach zu erreichen, denn neben der Anfahrt mit dem eigenen Fahrzeug, kann man auch mit Bus oder Bahn nach Norddeich reisen, wobei man fast direkt am Fähranleger in Norddeich aussteigen kann und somit sein Gepäck nicht weite Wege bis zur Fähre transportieren muss.
Gleiches gilt im Übrigen auch für Urlauber, die mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, dies jedoch nicht mit auf die Insel Norderney nehmen, sondern es in Norddeich auf einem der Dauerparkplätze belassen möchten, denn diese Urlauber können vom Parkplatz aus einen Shuttleservice zum Fähranleger in Anspruch nehmen.

Wer sich dann im Fährhaus in Norddeich die Tickets für die Fährfahrt besorgt hat, gelangt schnell auf die Fähre nach Norderney und kann die Fahrt genießen, wie sicher auch die Passagiere, welche sich auf der Norderney-Fähre auf folgendem Bild befanden.

Norderney Fähre im Einsatz
Fähre von Norderney nach Norddeich kurz nach dem Ablegen


Die Überfahrt von Norddeich nach Norderney dauert rund eine Stunde, wobei diese Zeitdauer in Abhängigkeit von den Gezeiten und Wetterverhältnissen etwas variiert.
Die meisten Urlauber sehen die Überfahrt mit der Fähre bereits als das erste schöne Urlaubserlebnis an, denn die Fähren sind modern ausgestattet, es gibt von der Fähre aus bereits viel Interessantes zu sehen und Beeinträchtigungen durch zu starken Wellengang sind beim Verkehr zwischen dem ostfriesischen Festland und den Inseln auch die Ausnahme.

Nach der Überfahrt mit der Norderney Fähre erreicht man dann die Nordseeinsel am Anleger auf Norderney und kann die Insel nach Durchreiten der Ankunftshalle (siehe folgendes Bild) erkunden.

Hier kommt man nach der Fahrt mit der Fähre auf Norderney an
Fähranleger / Ankunftshalle auf Norderney


Direkt vor der Ankunftshalle warten im Übrigen Busse und Taxen auf die ankommenden Urlauber, um diese zu ihrer Unterkunft auf Norderney zu bringen.
Wer nur wenig Gepäck dabei hat (z. B. Tagesreisende) kann sich das Geld für Taxi oder Bus allerdings auch sparen, denn die Strecke vom Fähranleger bis zur Stadt Norderney (und auch dem Strand) kann man auch gut zu Fuß bewältigen.

Schreibe einen Kommentar