Das Ottermeer nahe der Stadt Wiesmoor


Am westlichen Rand der Stadt Wiesmoor befindet sich das Ottermeer, ein künstlich angelegter See.
Das Ottermeer entstand in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts durch den Abbau von Torf aus einem alten Moorsee.
Das heutige Ottermeer verfügt über eine Fläche von etwa 13 Hektar, der See liegt inmitten einer reizvollen Landschaft und stellt dein beliebtes Ausflugs- und auch Urlaubsziel dar.

Einen kleinen Blick auf das Wiesmoorer Ottermeer erlaubt Ihnen nachfolgendes Bild:

Das Ottermeer in Wiesmoor
Ottermeer im Gebiet der Stadt Wiesmoor


Dass man sich am Ottermeer im Strandkorb entspannen kann, verrät schon obiges Foto.
Es gibt dort allerdings noch weitere Möglichkeiten bezüglich der Freizeitgestaltung.

So kann man dort selbstredend Baden, aber auch Surfen oder den See mittels Tretbooten oder Kajaks erkunden.
Auch für Angler ist das Ottermeer durchaus interessant, denn der See wird unter anderem von Hechten, Zandern und Aalen bewohnt.

Da das Ottermeer einen hohen Freizeitwert hat, ist es auch kaum verwunderlich, dass sich dort auch ein größerer Campingplatz angesiedelt hat, der vor allem in der warmen Jahreszeit auch stark frequentiert wird.
Den Eingangsbereich dieses Campingplatzes können Sie auf folgendem Foto sehen:

Eingangsbereich des Campingplatzes am Ottermeer
Der Campingplatz am Ottermeer – Eingangsbereich


Wer sich für einen Urlaub am Ottermeer interessiert und detailliertere Informationen über den See und den Campingplatz wünscht, der kann sich unter anderem direkt auf den Webseiten des Campingplatzes (Ottermeer-Wiesmoor.de) informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.