Aktivitäten Neuharlingersiel

Das alte Fischerdorf Neuharlingersiel bietet heut zu Tage zahlreiche Aktivitäten in und um Neuharlingersiel. Über Entspannung/Relaxen/Gesundheit bis hin zu Sport/Erlebnis und Erkundung.

Wem nach Entspannung ist sollte das BadeWerk Neuharlingersiels aufsuchen. Es wurde mit fünf Medical Wellness Stars ausgezeichnet und bietet eine große Bandbreite an Wellness- und Vergnügungsangeboten. Man findet hier das „Meerwasser-Hallenbad 30°“, welches zahlreiche Fitness-Angebote und für Kinder den „lustige Spielenachmittag“ anbietet. Präventionskurse, Mitternachts-Sauna, Massagen, Packungen, Peelings, Kosmetik und verschiedenste Fittnessangebote können im BadeWerk wahrgenommen werden, alles unter dem Stichwort „Thalasso“.

Kulturelle Aktivitäten Neuharlingersiels können die Besichtigung des Sielhofes,

SourceOwn work; AuthorEastfrisian

Source Own work; Author Eastfrisian

der Seriemer Mühle und des Buddelschiffmuseums sein. Während sich das Buddelschiffmuseum am Hafen befindet und der Sielhof ganz in dessen nähe, kann man den Besuch der Seriemer Mühle gut mit einem Spaziergang, entlang des Mühlenstrichs, verbinden. Die Galerieholländerwindmühle kann besichtigt werden und eine gemütliche Teestube lädt auf einen leckeren Kuchen vor dem Rückweg ein.

Sie wollen Ihren Urlaub etwas aktiver gestalten und auch etwas erleben? Dann sagt Ihnen vielleicht eine Watt- , Rad- , Deich- , oder Tretboottour zu?

Das Wattenmeer der Nordsee ist 2009 von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt worden. Umso interessanter sollte es sein sich mit diesem Weltnaturerbe der Menschheit näher zu befassen. Bspw. können Sie an einer geführten Wattwanderung teilnehmen, z. B. bis nach Langeoog. In welcher Ihnen die an den Wechsel der Gezeiten und die ständigen Ablagerungsprozesse, sowie das Treffen von Süß- auf Salzwasser angepasste Natur, mit ihren Pflanzen und Tieren näher gebracht wird. Eine weitere Möglichkeit das Wattenmeer zu besichtigen bietet eine Reise mit „der Groninger“ , segeln Sie raus aufs offene Meer und unternehmen Sie Ausflüge ins Watt bei Ebbe.

Oder unternehmen Sie eine Rad- oder Wandertour in einen der Nachbarorte Neuharlingersiels. In der Tourist-Information und im Post-Shop kann man sich Rad- und Wanderkarten besorgen. Wärmsten zu empfehlen ist eine Wanderung über den Deich von Neuharlingersiel bis nach Carolinensiel oder Harlesiel. Neben einer einfachen Wanderung können Sie auch die Nordic-Walking Stöcke in die Hand nehmen und eine der sieben wunderschönen Walking Strecken Neuharlingersiels und Werdums abgehen. Eine Radtour lässt sich wiederum wunderbar durch Altharlingersiel oder, wer es gerne etwas weiter mag, bis nach Bensersiel oder gar Wittmund unternehmen. Neben Fahrradverleihen finden sich in Werdum Reiterhöfe von welchen aus man Reittouren unternehmen kann oder mieten Sie einen Planwagen und erkunden Sie die ostfriesischen Küsten- und Naturlandschaften entspannt im sitzen und doch hautnah.

Sie sind lieber auf dem Wasser, als auf dem Festland unterwegs? Dann ist eine Tretboottour das richtige. Am „Süderweg 4“ findet sich, betrieben von der Familie Jacobs, ein Tretbootverleih und eine Minigolfanlage. Mit den Tretbooten geht es dann durch das Neu- und Altharlingersieltief.

Tretboot "Hummer" Neuharlingersiel

Tretboot „Hummer“ Neuharlingersiel

Und wem das alles noch nicht aufregend genug ist, der kann die Kite- und Windsurfschule Windloop direkt am Strand aufsuchen und einen der unterschiedlichen Kurse buchen.

Apropos Strand, Neuharlingersiels Strand misst 20 Hektar auf welchen 550 Strankörbe platz haben und gemietet werden können. Der Strand unterteilt sich in einen Grün- und Sandabschnitt. Hier lässt es sich wundervoll die frische Meeresluft um die Nase pusten oder in der Nordsee schwimmen. Strand und Nordsee treffen ein etwa 2m breiter Steinweg, auf welchem sich Abduschen finden.

Aktivitäten in Neuharlingersiel sind, trotz des relativ kleinen Ortes, in breiter Fülle vorzufinden und für wirklich jeden ist etwas dabei. Also, packen Sie ihre sieben Sachen und unternehmen Sie etwas!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.